FußballFanFotos


Grotenburg Kampfbahn

Grotenburg Kampfbahn

Grotenburg Kampfbahn

Grotenburg Kampfbahn

Grotenburg Stadion, Grotenburg Kampfbahn oder einfach nur Grotenburg… Vor zwanzig Jahren startete der KFC Uerdingen 05 hier in seine vorerst letzte Bundesligasaison. Heute ist Abstiegskampf in der Regionalliga angesagt. Die 05er haben seit zwölf Spielen nicht mehr gewonnen, gefühlte 7 Grad, Regen, zu Gast ist die Zweitvertretung des VFL Bochum. Immerhin 1.400 Zuschauer wollen das Spiel des 13ten gegen den 17ten sehen. Es gibt Bratwurst vom Holzkohlegrill und Alt vom Fass. Das Spiel bietet Magerkost. Der KFC drückt ohne klare Chancen herauszuspielen, der VFL geht überraschend in Führung, der Heimmanschaft gelingt noch vor der Pause der Ausgleich. Das wars. Die Uerdinger gewinnen bis zum Saisonende nur noch ein Spiel und steigen ab.
The “Grotenburg Stadion”, “Grotenburg Kampfbahn” or simply “Grotenburg”…  twenty years ago, KFC Uerdingen 05 started their first season in the German Bundesliga here. Today, they are fighting for staying in fourth division, the “Regionalliga”. The team hasn’t won a single one of their last twelve games. It’s raining and feels like 7 degrees. Today’s guest is the VFL Bochum’s second team, 1,400 visitors have come to see this match between the 13th and 17th place of the league. Though the game itself is boring, at least the food is good, as there’s Bratwurst from the charcoal grill and draught beer. KFC Uerdingen creates pressure without creating major chances while Bochum manages to score surprisingly, taking an early lead. The home team comes back however, scoring the equalizer before the end of the first half. That’s it. Until the end of the season, KFC Uerdingen goes on to win only one more game, causing them to move down to fifth division.

Grotenburg Kampfbahn (mehr …)


Anhänger von KFC Uerdingen

Die beiden besuchen seit ca. zehn Jahren immer gemeinsam die Spiele des KFC Uerdingen. Damals spielte er noch in der 2. Liga. Sie lieben die Tradition und sind im Supporters Club aktiv.
They have been visiting KFC Uerdingen’s games together for about ten years, when the team still was in second division. They love the club’s tradition and are active members of the Supporters Club.
(mehr …)


Anhänger von KFC Uerdingen

Bärbel hat einen selbstgestrickten Schal von der Tochter. Sie geht seit 42 Jahren zum KFC, ihr Sohn schon seit 44 Jahren. Die beiden erzählen von dem Einstieg eines russischen Investors. Sie hoffen, dass es wieder aufwärts geht mit Ihrem Verein und er vielleicht in zwei bis drei Jahren um den Aufstieg in die Dritte Liga mitspielt.
Bärbel is holding a scarf knitted by her daughter. She became an active KFC Uerdingen supporter 42 years ago, her son has already been one for 44 years. The both of them talk about the team’s new Russian investor and that they hope for the team to be able to play for promotion to third division in two to three years.


Fans des KRC Genk

Eine Auswahl meiner Fanfotos ist bei den Wiesbadener Fototagen 2015 »Heimat X« im Kunsthaus Wiesbaden zu sehen. Eröffnung ist am Freitag den 26. Juni 2015 um 19 Uhr.

Wiesbadener Fototage vom 27. Juni – 12. Juli.
Öffnungszeiten jeweils am Wochenende: Fr – Sa – So von 13 – 18 Uhr.

Kunsthaus Wiesbaden – Schulberg 10.
wiesbadener-fototage2015.de


Stade du Pays de Charleroi

Stade du Pays de Charleroi


Fan von Sporting Charleroi

Fan von Sporting Charleroi

(mehr …)


Fan von Sporting Charleroi

Fan von Sporting Charleroi

Fan von Sporting Charleroi


Fan von Sporting Charleroi

Marcel besucht alle Spiele des RCSC. Seine Heimat ist die T3, die Gegengerade.
Marcel watches all of the RCSC’s games. His home is stand T3, the back straight.

Fan von Sporting Charleroi

Momo ist auf dem Weg zur Ultratribüne, der T4. Es ist schwierig ein Foto zu machen, denn er wird ständig französisch mit Küsschen begrüßt.
Momo is on his way to the Ultra stand, stand T4. It’s hard for me to take a picture of him since he’s constantly being greeted by other fans.


Fan von Sporting Charleroi

Roland hat früher alle Spiele besucht, jetzt kommt er nur noch hin und wieder.
Roland used to visit every single game, these days he only visits some of them.

Fan von Sporting Charleroi

Dieser Fan hat leider keine Zeit mit uns zu reden, weil seine Freunde kommen, und er schnell mit ihnen ins Stadion will.
Sadly, this supporter doesn’t have much time to talk since his friends are coming and they’re in a hurry to get into the stadium.


Fan von Sporting Charleroi

Fan von Sporting Charleroi

Die Freundinnen von Sergio und Alex sind Schwestern. Die beiden erzählen uns von der Brisanz des Spiels. Sie sind in einer größeren Gruppe da: »Alles Familie«.
Sergio’s and Alex’s girlfriends are sisters, they tell us about about the explosiveness of today’s game. They came with a fairly big group of people, which consists of family members according to them.

Fan von Sporting Charleroi