FußballFanFotos


Markus lebt seit einiger Zeit in Nürnberg und hat eine Dauerkarte für die Spiele des Clubs.
Steffen ist aus Bernburg angereist. Das erste Spiel, das er im Fernsehen sah, war 1993 das DFB-Pokalfinale Hertha II gegen Bayer 04. Ulf Kirsten, ein Idol seines Vaters aus DDR- Oberliga Zeiten, machte das entscheidene 1:0. So wurde seine Leidenschaft für die Werkself geboren, die bis heute anhält.
Die beiden sind alte Freunde und haben sich extra für das Spiel in Leverksuen verabredet.


Josef und sein Sohn Niklas sind aus Nürnberg nach Leverkusen zum Spiel von Bayer 04 gegen den FCN angereist. Sie besuchen regelmäßig Spiele des Clubs, auch auswärts. Heute sitzen sie jedoch im neutralen Block auf der Gegengerade. Niklas Schal erklärt wieso.