FußballFanFotos


Anhänger von Hertha BSC

Nadine und Raik sind Anhänger von Eintracht Frankfurt. Sie verbinden das Spiel der SGE mit einem Wochenende in Berlin. Ihre zwei Kinder sind derweil bei Oma und Opa. Vor deren Geburt waren die beiden öfters auswärts unterwegs. Heute fahren sie nur noch gelegentlich.



Fabian geht schon »seit immer« zur Eintracht. Seine Helden sind Grabowski, Höltzenbein und Pezzey. Er findet, dass das Spiel zum Event geworden ist. Früher gab es nur Fußball, man kam pünktlich und ging nach dem Spiel direkt wieder heim. Heute trifft er sich zwei Stunden vorher mit seinen Freunden am Stadion, und sie trinken ein Bier zusammen. Ihm gefällt das neue Stadion. Fabian meint sogar, dass sie mit diesem Stadion damals, Anfang der Neunziger, Meister geworden wären.




Ina erinnert sich gerne an das legendäre 5 – 1 im Abstiegskrimi gegen Kaiserslautern.


Die Commerzbank Arena zeigt sich von innen und außen imposant. Die günstigste Sitzplatzkarte für den tristen Samstagabendkick kostet 35 EUR, so viel wie die Haupttribünenkarte beim Champions League Spiel in Dortmund vor ein paar Wochen.
Am Ende jubelt nur der spärliche Wolfsburger Anhang. (mehr …)


Achims erstes Spiel war 1980 gegen Gladbach, seit 1986 geht er regelmäßig. Den Pullover hat ihm seine Lebensgefährtin gestrickt.


Andrea und Manuela

Lisa und Nicole

Stephanie, Margot und Petra