FußballFanFotos


Anhänger des F Metz

Geoffrey kommt schon immer — geht aber nicht immer. Er nutzt die Gelegenheit um sich von Zeit zu Zeit mit Freunden zu treffen.
Sein schönstes Stadionerlebnis war das Lothringer Derby FC Metz gegen AS Nancy (der nächstgelegenen großen Stadt). »Es gibt eine echte Rivalität zwischen den beiden Klubs. Jedes Mal ist es sehr intensiv, und das Stadion ist voll.« Das letzte Derby, das er besucht hat war ein 3-0 des FCM im September 2013. »Das Gedränge war der Wahnsinn.«


Anhänger des F Metz

Anhänger des F Metz

Den Pulli hat Laurent von seiner Mutter bekommen. Er passt ihm seit zehn Jahren.

Anhänger des F Metz

Guillaume kommt hin und wieder zu den Spielen.


Anhänger des F Metz

Lous bestes FC Metz Erlebnis war der 3-0 Derbysieg gegen Nancy. »Da war eine tolle Stimmung.«


Anhänger des F Metz

Eric besucht die Spiele vom FCM und auch alle Bayern Spiele — in München.
Kommentar eines vorübergehenden Fans: »Putain Bayern!«

Anhänger des F Metz


Anhänger des F Metz

Anhänger des F Metz

Anhänger des F Metz

Freitag Abend im Lothringischen Metz. Der heimische, drittplatzierte FC empfängt im Spitzenspiel der Ligue 2, der zweiten Französischen Liga, Paris Red Star, den Tabellenfünften. Dementsprechend groß ist der Andrang. Immerhin 15.000 Zuschauer finden den Weg in das direkt an der Mosel gelegene Stade Saint Symphorien. Es besteht aus vier freistehenden und z.T. sehr steilen Tribünen. Besonders ist, dass Ultragruppierungen der Heimmannschaft auf beiden Hintertortribünen beheimatet sind und so Druck von beiden Seiten machen können. Das ist allerdings auch nötig, denn ein großer Teil der Atmosphäre entweicht durch die offenen Ecken. (mehr …)