FußballFanFotos


Seit Anfang der 70er Jahre geht Harald zu RWE. Ein Gebet gehörte früher für ihn als festes Ritual zu jedem Stadionbesuch. Vor dem Gang auf die Tribüne musste ausserdem noch ein Bier getrunken, eine Wurst gegessen und dann pinkeln gegangen werden.
Einer Stadionwurst ist Harald immer noch nicht abgeneigt, sein Sohn bevorzugt dagegen eher ein leckeres Schnitzel.


RWE for life! Unmittelbar nach seiner Geburt wurde Herr Hense (im Bild links) Vereinsmitglied bei Rot-Weiß Essen. Bis heute ist er dabei geblieben und kommt darum mittlerweile auf stolze vier Jahrzehnte in Rot und Weiß.



Dieter Wargowski, Melanie Kurtz, Udo Wilhelmi sind Fans von Rot-Weiß Essen. Wie lange? Schon immer. Udo stand in den 70ern als Kind in der Westkurve. Nach dem Abriss der Tribüne Anfang der 90er Jahre hat er noch einige andere Himmelsrichtungen ausprobiert. Inzwischen sind er, seine Partnerin Melanie und der gemeinsame Kumpel Dieter in der Ostkurve gelandet. Mit Dauerkarte, versteht sich. Auch das irgendwie schon immer.


Spiele gegen Amateurmannschaften von Bundesligisten sind nicht wirklich Publikumsmagnete in den unteren Klassen. An Essens Hafenstraße reicht ein Kick mit dem zweiten Team des FC aus Köln trotzdem für eine gute Kulisse.  (mehr …)