FußballFanFotos



Alessandro trägt in jeder Saison eine neue Kopfbedeckung bei Fortuna Spielen. Letzte Saison war es ein Rot-Weiß gestreifter Zylinder.
Die aktuelle Mütze hat er diesen Sommer aus St. Peter Ording von der Kitte WM mitgebracht. Beim 1-0 gegen Cottbus hat sie direkt Glück gebracht. Beim zweiten Spiel in Köln hat Alessandro dann hitzebedingt auf sie verzichtet, und prompt hat Fortuna nicht gewonnen. Deswegen ist sie heute trotz der sommerlichen Temperaturen wieder am Start. Das Spiel gegen 1860 geht dann trotzdem unglücklich 1-2 verloren.


Das Dach war offen, und so war die Atmosphäre im Stadion stimmungsvoll. Allerdings wurde Tobias Levels von Fortuna nach seinem Fehler vor dem 1 – 2 von einem Großteil der eigenen Fans gnadenlos ausgepfiffen. Ein sehr spezieller Support.


Barbara hat eine Dauerkarte.


Schon als Kind hat sich Nico am alten Rheinstadion durch den Zaun gequetscht um Fortuna spielen zu sehen. Die Jacke hat er sich anlässlich eines Pokalspiels gegen den
HSV vor vier Jahren aus einer alten Fahne nähen lassen.


Thomas erstes Spiel war ein 3:1 Heimsieg gegen den MSV. Er ist schon ewig dabei, hat Oberliga und Regionalliga mitgemacht und nennt ein Stück vom alten Rheinstadion sein eigen. Die Jacke hat er seit 15 Jahren, seit der Zweitligasaison 97/98.


Martin geht seit 12 Jahren zu Fortuna, auch auswärts. Er reist aus Mülheim an. Noch heute ist er froh, dass ihm in den grauen Oberliga Zeiten das Lokalderby gegen den heimischen VFB Speldorf erspart blieb. Der Pulli ist ein Weihnachtsgeschenk seiner Mutter.


Dieter ist seit klein auf Fortuna Anhänger.


Die Socken hat Alina seit letztem Jahr. Sie entstammen der Kleinserie einer Bekannten.


Die beiden sind schon lange Stammgäste bei F95 und haben alle Höhen und Tiefen mitgemacht. Dies ist ihre erste Saison seit Ewigkeiten ohne Dauerkarte. Sie tragen ein 90er Jahre Erstligatrikot mit Unterschriften aus dieser Zeit.