FußballFanFotos

Yuppes, Neuer Tivoli

Alemannia Fans

Alemannia Fans

Yuppes erstes Spiel war 1968 ein 1-1 gegen Werder Bremen. »Ich bin von Geilenkirchen aus nach Aachen getrampt. Das Spiel war ausverkauft, und ich hatte keine Karte. Kurz nach dem Anpfiff habe ich mich dann durch den unbewachten Presseeingang rein geschlichen, mich bis zum nahen Flutlichtmast durchgekämpft und diesen dann erklommen. Von dort habe ich das Spiel verfolgt. Seitdem bin ich dabei.«
Den Pulli hat ihm seine Frau Eva vor etwa fünf Jahren gestrickt.
The first game Yuppes ever watched was a 1-1 draw against Werder Bremen in 1968. “I hitch-hiked all the way from Geilenkirchen to Aachen. The game was sold out and I didn’t have a ticket. Shortly after kick-off, I sneaked in through the unprotected press-entrance, fought my way through to the floodlight and climbed up the post. I watched the game from there. Since then, I’m a supporter.”
His sweater was knitted for him by his wife about 5 years ago.